Taekwondo PST
200 SportlerInnen beim TURP Lehrgang in Mainz

Datum: 01 Jun 2016

Am 21. Mai fand in Mainz der erste von zwei geplanten Breitensportlehrgängen der Taekwondo Union Rheinland-Pfalz im Jahr 2016 statt. Rund 200 Kampfsportbegeisterte aus Rheinland-Pfalz, Hessen, Baden-Württemberg und dem Saarland waren angereist, um an den vielseitigen Trainingseinheiten des Referenten-Teams teilzunehmen. Auch die PST Sportler ließen sich diese Gelegenheit nicht entgehen und nahmen an dem mehrstündigen Lehrgang teil.

Nach dem gemeinsamen Aufwärmen hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Disziplinen aus dem Taekwondo zu wählen. Die Landestrainer der TURP, Klaus Sommer (3. Dan, Poomsae) und Sasan Dalirnejad (3. Dan, Vollkontakt) vermittelten den SportlerInnen im Rahmen des Lehrgangs wichtiges Basiswissen für anstehende Turniere oder aber auch die nächste Gürtelprüfung. Für den Bereich Selbstverteidigung waren Herbert Simon (7. Dan) und der Breitensportreferent der TURP, André Simon (5. Dan) zuständig. Zum Abschluss erläuterten die beiden Kampfrichterreferenten der TURP Anja Bahl (1. Dan) und Daniel Theisen (4. Dan) die aktuellen Wettkampfregeln im Poomsae und Vollkontakt Bereich. Alternativ wurde eine Tai-Chi Einheit von Thanh Tran Duc (2. Dan) angeboten.


Zu Gast in Nordrhein-Westfalen

Datum: 10 May 2016

Am Sonntag,den 02. Mai 2016 waren die Poomsae Sportler der Taekwondo Abteilung des PST Trier zu Gast beim Judo Club Schiefbahn in Nordrhein-Westfalen. Die amtierenden Weltmeistern im Formen-Lauf Marcus und Nicole Ketteniß luden zum Auftaktlehrgang ihrer Seminarreihe "The Art of Poomsae" ein. Unter dem Motto "Nicht imitieren, sondern verstehen" erklärte das Weltmeisterpaar sehr anschaulich und verständlich, durch welche Ausführung verschiedene Taekwondo Techniken zielführend und effektiv werden.
Nach dem mehrstündigen Workshop waren die Trierer Sportler zwar sichtlich erschöpft, konnten aber wichtige Eindrücke und Trainingstipps mitnehmen.


Selbstverteidigungskurs für die Schülerinnen des AMG Trier

Datum: 19 Apr 2016

Am dritten Aprilwochenende nahmen 9 Schülerinnen des Angela Merici Gymnasiums sowie deren Sportlehrerin an einem Selbstverteidigungskurs der Taekwondo Abteilung des PST Trier teil.

Torsten Berweiler (4.Dan WTF TKD), Übungsleiter und ausgebildeter Gewaltpräventionstrainer zeigte in dem zweitägigen Kurs effektive Selbstverteidigungstechniken gegen verschiedene Angriffe. Unterstützt wurde er hierbei von den PST Taekwondo-Sportlern Nga Le und Julius Thielen.
Zunächst wurden die Teilnehmerinnen über die Gesetzeslage (Notwehrparagraph) informiert. Anschließend wurde das richtige Verhalten in einer Angriffssituation und wie man dieser Vorbeugen kann erläutert (Körpersprache, Einsatz der eigenen Stimme).
Im praktischen Teil konnten die Kursteilnehmerinnen verschiedene Angriffe und Abwehrtechniken vom einfachen Festhalten der Hände bis zum Würgen auf dem Boden üben. Ebenso wurde auf Schlagpolstern geübt, wie man Schläge, Tritte und Kniestöße effektiv einsetzen kann.
Die Teilnehmerinnen haben in diesem Kurs nicht nur ein Stück Selbstvertrauen und Selbstbehauptung mitgenommen, sondern hatten auch sichtlich Spaß beim Üben.

Bericht LOKALO


<< Previous 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 Next >>

Content Management Powered by CuteNews