Taekwondo PST

Was ist Taekwondo?



Taekwondo ist eine aus Korea stammende Kampfsportart und bedeutet übersetzt: Fuß (Tae) | Faust (Kwon) | Weg (Do) . Mit „Weg“ ist die geistige und persönliche Entwicklung des Taekwondo-Sportlers gemeint, die er durch regelmäßiges Training erlebt. Somit trägt Taekwondo zur Charakterschulung bei, die sowohl Geduld und Respekt vor dem Gegenüber, als auch das Erkennen der eigenen Stärken und Grenzen umfasst.

Eine große Vielfalt

Mit Taekwondo erlernen Sie eine der vielfältigsten Kampfsportarten. Ein Einstieg in das Taekwondo Training ist in jedem Alter möglich. Aufgrund unserer Gruppenstruktur können Kinder bei uns im Alter von 7/8 Jahren mit dem Training beginnen.

Taekwondo unterteilt sich in folgende Disziplinen:
  • Formenlauf (Poomsae): Festgelegte Techniken werden in vorgegebener Reihenfolge ausgeführt.
  • Zweikampf: (Olympischer Modus des Taekwondo) Ein Vollkontaktkampf gegen einen Gegner mit Schutzausrüstung.
  • Selbstverteidigung: gegen einen bzw. mehrere unbewaffnete oder bewaffnete Gegner.
  • Der Einschrittkampf: Ein abgesprochener Kampf mit Technikreihenfolge gegen einen Gegner.
  • Bruchtest: Zerstören von beispielsweise Brettern mittels Taekwondo-Techniken.
  • Pratzen- und Basistraining: Trainieren von Grundbewegungen/Techniken mit und ohne Partner

Ein Sport für jung und alt

Taekwondo zeichnet sich durch vielfältige Fußtechniken und Sprünge aus. Kicks können in allen Variationen (gedreht, gesprungen, doppelt oder mehrfach) ausgeführt werden. Handtechniken wie Blöcke, Stöße und Schläge sind ebenfalls Bestandteil des Taekwondo-Trainings.

Taekwondo ist eine sehr dynamische Kampfsportart, die bei regelmäßigem Training dazu verhelfen kann,

  • an Selbstvertrauen zu gewinnen
  • ausgeglichener zu werden
  • physische und mentale Stärke zu erlangen
  • die körperliche Fitness und Beweglichkeit zu verbessern
  • und soziale Kontakte und Freundschaften zu knüpfen

Mitglied in einem organisierten Dachverband

Wir sind keine private Kampfsportschule, die eine eigene Stilrichtung vertritt oder Gürtelgrade in Eigenregie vergibt. Unsere Abteilung ist Mitglied eines organisierten, olympischen Fach- und Dachverbandes, der Taekwondo Union Rheinland-Pfalz (TURP) sowie der Deutschen Taekwondo Union (DTU). Damit folgen wir den Richtlinien der World Taekwondo (WT). Auch unsere Gürtel- und Danprüfungen sind unter diesen Verbänden organisiert.
Darüber hinaus nimmt unsere Abteilung regelmäßig an Wettkämpfen, Turnieren und Lehrgängen teil und bildet sich kontinuierlich weiter.